BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Lil von Essen

Nach meinem Studium an der Westfälischen Schauspielschule Bochum folgten einige Jahre mit Engagements an diversen Theatern (u.a.Theater Essen, Staatstheater Düsseldorf, Theater Osnabrück, Stadttheater Aalen) sowie Filmprojekte (u.a. „Willkommen in Babylon“ Rolf Silber/HR1995). Seither bin ich immer wieder mal in größeren und kleineren Rollen als Schauspielerin auf der Bühne oder im Fernsehen zu sehen gewesen, sei es bei „Barock am Main - Der hessische Moliere“ oder zB in „Der Staatsanwalt“. Ich war schon immer fasziniert von der Stimme als fundamentalem Ausdrucksmittel und studierte sowohl klassischen Gesang als auch Jazz- und Popgesang. In Folge besuchte ich eine dreijährige Weiterbildung am Lichtenberger Institut für Gesang und Instrumentalspiel und mehrere Fortbildungen, u.a. am Rabine-Institut, und Meisterklassen für funktionale Stimmentwicklung bei Carol Baggot Forte und Margaret Peckham, außerdem für CVT und Estill Voice Training. Zuletzt absolvierte ich eine einjährige Weiterbildung in der Linklater Technik bei Heidi Puffer. Mein künstlerischer Schwerpunkt erweiterte sich immer mehr um den musikalischen Bereich, mit Brasilianischer Musik und Jazz- und Chanson-Projekten. Außerdem arbeitete ich als lyrischer Sopran mit Koloratur an diversen Projekten im Bereich Oratorium und Barock zusammen und war eifriger Teilnehmer der Mainzer Workshops für barocke Aufführungspraxis. In letzter Zeit trat das Theater wieder mehr in den Vordergrund: „Das Schicksal des Menschen ist der Mensch oder Be Water, Baby“ (2018), ein sehr aktueller Brecht-Lieder-Theater-Abend, mit dem Theatermusiker Günter Lehr, unter der Leitung von Dennis Duszczak, ist meine letzte verwirklichte Arbeit. Ein anderes aktuelles Projekt ist das "Trio Rossignol" mit Heike Knäbel (Flöte) und Robert Hurst (Klavier), es befasst sich mit der wunderbaren Musik der Romantik und des Impressionismus. Neben meiner Tätigkeit als Solistin und Schauspielerin biete ich Kurse und Workshops für Stimmbildung und Sprechtraining für Sänger und Sprecher, allgemeinen Gesangsunterricht, Bandcoaching, Chorprojekte einerseits und Performance, allgemeine Theatertechniken, Rollenarbeit und Maskenspiel andererseits in Zusammenarbeit mit div. Musikschulen (seit 1994 Kulturwerkstatt Germaniastraße, 2004 bis 2016 Musikschule Nidderau) und anderen Veranstaltern in und um Frankfurt und dem Bundesgebiet an. Außerdem bin ich Dozentin für Gesang an der Schauspielschule, HfMDK Frankfurt.