BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Elizabeth Neiman

- Sängerin, Gesangspädagogin -

ELIZABETH NEIMAN, Mezzosopran. aus Atlanta, Georgia, U.S.A., studierte Gesangspädagogik an der Hochschule der Künste Berlin, nachdem sie Diplome in Psychologie und Linguistik (B.A., Swarthmore College) und Musikwissenschaft (M.M., Washington University) erwarb. Kurse u.a. mit Ruth Berghaus, Brigitte Fassbaender; weiterführenden Unterricht mit Gisela Rohmert (Lichtenberger Institut) und Ute Döring. Als Pädagogin arbeitete sie u.a. an der Musikschule Kreuzberg in Berlin, für die Kiedricher Chorbuben und den Wiesbadener Knabenchor. Als Kursleiterin wurde sie u.a. von Jerusalem Music Center, „Primacanta“ Frankfurt und die Ev. Kirche Hessen-Nassau engagiert; hier bietet sie seit 2004 Stimmbildung in Rahmen der C- und D Ausbildungen an. 2009 wurde sie gebeten, einen Kinderchor an der Emely-Salzig Schule Geisenheim zu gründen, der inzwischen über 70 SängerInnen im Alter von 5-11 zählt. 2010 führte sie ein Pilotprojekt „Singen mit Kindern“ für SozialassistentInnen an der Berufsschule in Geisenheim ein; seit 2012 ist sie dort für die gesamte musikalische Bildung der neuen Fachschule für Sozialpädagogik zuständig. Ihre eigene Suche nach neuen Bühnenformen brachte intensive Arbeit mit Tänzern, Choreographen, Schauspielern und Regisseuren. Engagements u.a. bei der Ruhrtriennale, den Salzburger Festspielen und an den Städtischen Bühnen Berlin. Eine vielseitige und umfangreiche Stimme eröffnet ihr ein breitgefächertes Repertoire in Lied, Oratorium, Kammermusik, Oper und Musical. Konzerte und Workshops in Europa, Israel und den USA. CDs, Live-Übertragungen u.a. Arte, WDR, SWR, Radio Iran Libre (Paris), Radio Kol Yisrael. Zahlreiche Ur- und Erstaufführungen. Als Spielleiterin/Musiktheaterpädagogin erhielt „ihrer“ Gruppen 2018 den Integrationspreis Rheingau-Taunus und den Hessische Schultheaterpreis 2017.