BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Bettina Weber

- Sängerin, Gesangspädagogin -

 

Bettina Weber, geboren in Frankfurt am Main, studierte Gesang bei Professor Gerhard Maier (Musikhochschule Frankfurt), dann bei Gertrude Schmitz-Folkmanis (Oper Frankfurt). Nach der Bühnenreifeprüfung setzte sie ihre Ausbildung bei Renate de Villiers in Gießen fort. Während ihres Studiums wirkte sie in Produktionen der Oper Frankfurt, des Staatstheaters Darmstadt und des Stadttheaters Gießen mit und nahm an verschiedenen Interpretationskursen teil. Seit 1994 ist sie als Sängerin im weltlichen und kirchlichen Bereich tätig. Konzertreisen führten sie bereits nach Frankreich, Italien, Luxembourg und in die neuen Bundesländer. Neben der Oper und dem romantischen Kunstlied gilt ihr besonderes Interesse der Barockmusik und der Alten Musik. Bühnenerfahrung sammelte sie u.a. mit der Titelpartie in „Simplicius Simplicissimus“ von Karl Amadeus Hartmann, der Rolle der Vespetta in Georg Philipp Telemanns „Pimpinone“, der Titelpartie in Henry Purcells „Dido und Aenaeas“, sowie der Rolle der Pamina in „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin wirkt sie als Gesangspädagogin (u.a. als Stimmbildnerin an der Frankfurter Oper), Ensembleleiterin, Autorin und Komponistin. Mehrere ihrer Kompositionen wurden beim Internationalen Siegburger Kompositionswettbewerb mit Preisen ausgezeichnet.

Kontakt

https://www.cantate-net.de Homepage der Sängerin und Komponistin Bettina Weber